Standesamt: Gemeinde Tuningen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Webcam Geomap
Standesamt

Hauptbereich


Standesamt Tuningen

Das Standesamt beurkundet Geburten, Eheschließungen, Lebenspartnerschaften und Sterbefälle im Gemeindegebiet und stellt Urkunden aus den Registern (Geburten-, Ehe-, Lebenspartnerschafts-, Sterberegister) aus.

Haben Sie Fragen oder ein Anliegen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage.

Telefon:   

  • Telefonnummer: 07464/9861-19  -  allgemeine Auskünfte, Urkundenbestellung; Auskunft Eheschließung

Telefax:

  • Faxnummer: 07464/9861-619

Heiraten in Tuningen

Unsere Eheschließungsstandesbeamten sind:

- Katrin Hagemann

- Sophie Schwarzwälder

- Celine Rothweiler

- Ralf Pahlow

Sie suchen einen besonderen Ort für Ihre Eheschließung:
Dann sind Sie beim Standesamt Tuningen genau richtig.

Das Standesamt Tuningen bietet Ihnen besondere Orte für die Eheschließung an.
In den folgenden Räumlichkeiten wird Ihr Ja-Wort zu einem unvergesslichen Augenblick:

Trausamstage 2023

Das Standesamt Tuningen bietet im nächsten Jahr die Möglichkeit für Trauungen an Samstagen zwischen 10:00 Uhr und 13:30 Uhr (letzter Termin um 13 Uhr) an.

Die restlichen Trauungen finden regelmäßig zu den üblichen Öffnungszeiten statt.

Die Samstagstermine für Trauungen in Tuningen im Jahr 2023 sind:

> Januar: 14.01.

> Februar: 11.02.

> März: 18.03.

> April: 01.04. oder 22.04.

> Mai: 06.05. und 13.05.

> Juni: 17.06. und 24.06.

> Juli: 08.07. und 22.07.

> August: keine Termine

> September: 09.09. und 23.09.

> Oktober: 14.10.

> November:11.11.

> Dezember: 09.12.

Wer heiraten möchte, hat viele Fragen. Hier gibt es die Antworten:

Anmeldung der Eheschließung und Festlegung des Eheschließungstermin

Die Anmeldung der Eheschließung kann frühestens sechs Monate vor der geplanten Eheschließung beim Standesamt Tuningen vorgenommen werden. Die Anmeldung der Eheschließung wird nur nach vorheriger Terminabsprache und Vorlage der zu beschaffenden Urkunden entgegengenommen. Nach der Anmeldung der Eheschließung kann der Eheschließungstermin verbindlich reserviert werden. Der Ablauf und die Ausgestaltung der Eheschließung, zum Beispiel Musik bei der Trauung, wird bei der Anmeldung ebenfalls besprochen.

Für Paare, die nicht in Tuningen wohnen

Die Anmeldung der Eheschließung muss beim Standesamt Ihres Wohnsitzes erfolgen. Nach der erfolgten Anmeldung der Eheschließung an Ihrem Wohnort, wenden Sie sich an das Standesamt Tuningen, damit der Wunschtermin für Ihre standesamtliche Trauung reserviert werden kann.

Sobald die Anmeldeunterlagen beim Eheschließungsstandesamt eingetroffen sind, wird ein Besprechungstermin vereinbart, um den Ablauf der Eheschließung zu besprechen und um Ihre Wünsche (zum Beispiel Musik bei der Trauung) zu berücksichtigen.

Kann die Trauung mit Musik gestaltet werden?

hre Trauung können Sie selbstverständlich mit einem Musikstück gestalten.
Im Trauzimmer und im Ochsen gibt es keine Musikanlage.
Sie können einen CD-Player mitbringen oder bei Live-Musik die reichlich vorhandenen Steckdosen nutzen. Eine Verstärkeranlage ist in der Regel nicht notwendig.

Gibt es einen barrierefreien Zugang?

Der Zugang zum Tuninger Teinosaal und in den Ochsen sind barrierefrei.

Im Rathaus Tuningen gibt es keinen barrierefreien Zugang zum Trauzimmer. Mit Hilfe kann ein Rollstuhlfahrer aber die letzten Stufen zum 2. Stock das Trauzimmer betreten.

Sektempfang

Es ist möglich, nach Ihrer Eheschließung einen Sektempfang zu planen. Dieser findet nur vor den Gebäuden statt. Grundsätzlich muss der Sektempfang von Ihnen selbst organisiert und bewirtet werden.

Gibt es eine Toilette?

Im Tuninger Rathaus stehen Ihnen Toiletten zur Verfügung.

Im Eingangsbereich des Teinosaals und im Ochsen befinden sich Toiletten, die während der Trauung geöffnet sind.

Darf Reis geworfen werden?

Nein. Es gilt grundsätzlich, dass in den Innenräume kein Reis oder Blumen geworden werden dürfen. Es ist wegen der Rutschgefahr nicht erlaubt.

Wo können wir und unsere Hochzeitsgesellschaft parken?

Es gibt vor dem Rathaus ein Parkplatz, welcher genutzt werden kann.