Abteilung FZ Kommunaler Kindergarten: Gemeinde Tuningen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Webcam Geomap
Abteilung FZ Kommunaler Kindergarten

Hauptbereich


Anschrift des FZ Kommunaler Kindergarten

Leitung: Susanne Hauser

Stellvertretende Leitung: Sabrina Zahn

Kommunaler Kindergarten
Schulstraße 8
78609 Tuningen
Telefonnummer: 07464 37766
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten / Anmeldung

Unser Kindergarten besteht aus mehreren Gruppen und bietet unterschiedliche Betreuungsangebote.

Öffnungszeiten

Unverbindliche Anmeldung

Hier kommen Sie zur aktuellen Kinderbetreuungsordnung für das Familienzentrum

Über unsere Arbeit

In angenehmer, häuslicher Atmosphäre können Kinder von 3-6 Jahren aller Konfessionen Kontakt mit anderen erleben, wichtige Erfahrungen sammeln und sich in den unterschiedlichsten Funktionsbereichen, wie Rollenspielbereich, Snoezelen, Bewegungsbereich, Forscherbereich, Kreativbereich und Bibliothek entfalten und ausprobieren. Die Schwerpunkte der Arbeit liegen in der Sprachförderung, in die auch Grundlagen der Mathematik eingebunden sind.

  • Um einen sanften Übergang vom Elternhaus in die Einrichtung zu ermöglichen bieten wir individuelle Eingewöhnungen an, in der sich Eltern und Kinder Zeit lassen können um anzukommen.
  • Unsere pädagogische Arbeit orientiert sich an dem Infans Konzept. Wir erarbeiten individuelle Erziehungsziele, beziehen bei der Projektarbeit und der alltäglichen Arbeit mit dem Kind, die aktuellen Interessen und Themen der Kinder, sowie die Auswertungen der Beobachtungen mit ein.
  • Ein weiterer Schwerpunkt ist die gruppenübergreifende Arbeit mit verschiedenen Bildungsinseln.
  • Zudem können die Kinder mit ihrer Neugier in Projektarbeit möglichst eigenständig einzelne Lernschritte entwickeln.
  • Weitere Zusatzkräfte unterstützen stundenweise unsere pädagogische Arbeit (FSJ).

Unsere Aktionen

  • Gemeinsames / freies Vesper
  • Feste aus dem Jahreskalender
  • Naturtag
  • Spielzeugtag
  • Turnen
  • Geburtstagsfeiern
  • Projektarbeit
  • Kooperation Grundschule Tuningen und Musikschule
  • Sprachförderung mit Vorschülern

Forscherbereich

Kinder sind von Natur aus neugierig und gehören wohl zu den besten Forscher und Entdeckern unserer Welt. Im Kindergarten versuchen wir durch Experimente und Spiele die natürliche Entdeckerlust zu fördern und ihnen somit erste Eindrücke in Naturphänomene zu ermöglichen. Aus den  Interessen, Fragen und Beobachtungen der Kinder entwickeln wir unsere Forscherthemen. Wir bemerken immer wieder, dass durch das Experimentieren, die Kinder besonders in ihren sozialen Kompetenzen, ihrer Kreativität und Sprache gefördert werden. Uns ist es besonders wichtig, dass die Kinder genügend Zeit zum Forschen haben, Vermutungen und Thesen aufstellen, neue Forscherideen entwickeln und diesen auf die Spur gehen. Im gemeinsamen Gespräch werden Erfahrungen und Eindrücke ausgetauscht und diskutiert. Dann geht´s an die Überprüfung unserer Thesen. Gespannt beobachten wir was passiert. Um unsere Beobachtungen festzuhalten, dokumentieren wir diese auf vielfältige Weise.

Es gibt immer wieder neue Forscherprojekte zu verschiedenen Themen und Interessen der Kinder.

Zitat:
Als Kind ist jeder ein Künstler. Die Schwierigkeit liegt darin, als Erwachsener einer zu bleiben. (Picasso) 

Unsere Mitarbeiter

Personal:
Jeder Gruppe sind mind. 2 pädagogische Fachkräfte zugeordnet.

Um mehr über unsere Einrichtung zu erfahren, können Sie sich über E-Mail, Telefon oder persönlich bei uns melden.

Elternpartnerschaft

Voraussetzung für die gute Zusammenarbeit ist ein gutes Verhältnis zwischen dem Elternhaus und der Einrichtung. Dies geschieht durch die Zusammenarbeit mit dem Elternbeirat, Durchführung von Elternabenden und Elterngesprächen, Beteiligung der Eltern bei Festen und anderen Aktionen, wie Bücherei, bei Hospitationen und vielem anderen mehr.