Wichtige Links

Startseite | Inhalt | Impressum
Gemeinde Tuningen

Seiteninhalt

Außenstelle Tuningen

Außenstellen-Leitung

Barbara Groh

Frau Barbara Groh
Karpfenweg 7
78609 Tuningen
Fon: 07464 2644

Sie können sich jederzeit mit Frau Groh in Verbindung setzen, wenn Sie:

  • Informationen zu den Kursen (außer Anmeldung) brauchen,
  • Anregungen und Kritik los werden wollen,
  • Kurswünsche und Kursleiterangebote äußern möchten.

Die Außenstelle der Volkshochschule Villingen-Schwenningen wurde bereits 1973 gegründet. In den Jahren 1973 bis 1986 wurde die Außenstelle Tuningen von Schulrektor Albrecht Böhringer geleitet. 1987 übernahm Frau Barbara Groh die Leitung der Tuninger Volkshochschule. Jedes Semester werden ca. 25 Kurse und Veranstaltungen angeboten.

Das aktuelle Programm der Volkshochschule steht Ihnen online zur Verfügung. Sie können sich dort auch gleich für die gewünschten Kurse anmelden! Unterbelegte Kurse werden in der Regel 3 Tage vor dem ersten Termin abgesagt. Sichern Sie sich in Ihren eigenen Interesse durch rechtzeitige Anmeldung das Zustandekommen Ihres Kurses.

Anmeldung / Bezahlung

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Sie sich zu einem VHS-Kurs anmelden können.

Wählen Sie:

  • Sie können dies aber auch telefonisch unter Fon: 07464 986119 oder per Fax unter 07464 9861619 bei Frau Wullich tun (keine Barzahler).
  • Telefonische Anmeldung bei der vhs über die Hotline in VS 07720 oder 07721 82-3344
  • Internet-Anmeldung über vhs.villingen-schwenningen.de

Unterrichtsräume

Die angebotenen Kurse und Veranstaltungen finden in verschiedenen Räumen statt:

  • Schule mit Eingang Schulstraße und Eingang Kantstraße
  • Sporthalle, Talstraße 13
  • VHS-Raum und Vereinsraum im kommunalen Kindergarten, Schulstraße 8

Ermäßigungen & Haftung

  • Nur für Jugendliche bis 18 Jahren
  • Für Arbeitslose (nur Leistungsbezieher mit schriftlichem Nachweis)
  • Bei Vorlage des Sozialpasses der Stadt Villingen-Schwenningen auf Nachfrage (07464 2644)

Die Volkshochschule übernimmt keine Haftung gegenüber den Veranstaltungsteilnehmern, insbesondere nicht für Unfälle. Im Übrigen gelten die Bestimmungen der Volkshochschule Villingen-Schwenningen.

Kündigungs- und Rücktrittsmöglichkeiten

Die Volkshochschule kann Veranstaltungen absagen, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht ist, wenn die von der Volkshochschule verpflichtete Kursleiterin/der Kursleiter aus Gründen, die nicht in der Risikosphäre der Volkshochschule liegen (z.B. Krankheit), ausfällt.

Die Teilnehmer / die Teilnehmerin kann bei Veranstaltungen mit 4 und mehr Terminen bis spätestens vor Beginn des 2. Unterrichtstermins durch schriftliche Erklärung bei der jeweiligen Geschäftsstelle zurücktreten und erhält das einbezahlte Entgelt in voller Höhe zurück. Fernbleiben gilt nicht als Rücktritt! Volle Rückerstattung auch, wenn Veranstaltungen nicht zustande kommen.

Bei Veranstaltungen mit Anmeldeschluss (Vermerk bei Kursankündigung) und bei Kursen mit weniger als 4 Terminen ist ebenso wie bei Wochenendveranstaltungen und Exkursionen das Entgelt auch bei einmaligem Besuch fällig. Rücktritt ist nur bis zum Anmeldeschluss - in der Regel eine Woche vor Beginn - möglich. Der Teilnehmer / die Teilnehmerin kann eine Ersatzperson stellen.

Das einbezahlte Entgelt wird anteilig zurückerstattet, wenn eine Veranstaltung während ihres Verlaufs durch die VHS abgebrochen werden muss, oder wenn im Härtefall (gegen Vorlage eines Attestes o. ä.) ein Teilnehmer / eine Teilnehmerin den Kursbeginn abbrechen muss.

Ein Entgelt kann nur gegen Vorlage des quittierten Teilnehmerausweises zurückgezahlt werden.

Gemeinde Tuningen
Auf dem Platz 1 | 78609
Fon: 07464 / 98610
Fax: 07464 / 986120
E-Mail schreiben:
info@tuningen.de
© 2017 Gemeinde Tuningen
by Hirsch & Wölfl GmbH